Handmade Jerkbait „Der Z-Jerk“

 Jerkbait „Der Z-Jerk“  

Bei meiner Kooperation mit der Firma Zeck Fishing entsprang die Idee unseren 45er Allrounder in den Logodesigns zu fertigen.

Bei den ersten Drehs für den Zeck+ Kanal fand diese Farbgebung etliche Abnehmer, seit dem ist er in meiner Köderbox nicht mehr weg zu denken.

-45g Eigengewicht-10cm lang
-70g Eigengewicht- 12cm lang

-langsames Sinkverhalten

-starker Zick-Zacklauf

-seine Fängigkeit ist legendär

-Weitwurfwunder

-perfekt für die Spinnrute

-reine Handarbeit

-Lieferbar solange der Vorrat reicht


Mit dem Allrounder Köder fand Alles seinen Anfang. Ich benötigte für unsere Angelei eine Allroundwaffe. Für die Hechtangelei an der Havel, am Bodden oder in Schweden. Dieser Köder sollte sich mit einer Spinnrute weit werfen lassen und dann auch auf Distanz, einen hohen Druckreiz durch einfaches Einkurbeln vollführen. Viele Abende in der Werkstatt, sowie einige Testserien galten einzig und allein der Form, dem Gewicht und dem Laufverhalten. Anschließend musste er sich noch am Wasser beweisen und ich muss sagen: „Es ist uns gelungen!“. Es wäre vermessen, hier die vielen Fänge aufzuführen. Werft ihn in flachem Wasser aus, kurbelt ihn ein und ihr werdet wissen warum dieser Köder so gut fängt.

Eigenschaften:
Durch seine typische Fischform imitiert er das bevorzugte Beuteschema der Hechte. In der Größe 10 cm spricht er alle Räubergrößen an. Damit würde ich ihn als Allroundköder bezeichnen. Selbst bei weiten Würfen kann ich ihn an hochgestellter Rute flach, ca. 0,50 m unter der Oberfläche, laufen lassen. Nach einer längeren Sinkphase vollführt er seinen Lauf auch perfekt in 1,5m Wassertiefe. Er spricht damit die Wasserschichten von 0,50 – 2 m Tiefe an. Aber selbst bei der Freiwasserangelei reizt er den Räuber in tieferen Zonen.

Ausstattung:
Kräftige Ösen, solide Sprengringe gepaart mit scharfen Drillingen sorgen für lange Angelfreuden.

Geräteempfehlung:
45gramm
Für diesen „Allrounder“ empfehle ich eine Stationär- Ruten/Rollenkombination. Ratsam sind straffe Spinnruten ab 50 g Wurfgewicht. Eine geflochtene Schnur ab 0,17 mm lässt weite Würfe zu und sichert die Belastungsgrenze. In Kombination mit unserem handgefertigtem Fluo-Carbon Vorfach ist die Ausstattung perfekt.
70gramm
Dieser Köder lässt sich mit zwei Gerätekombinationen werfen und führen. Zum Einen wäre eine kräftige 80-100 g Spinnrute mit einer Stationärrolle denkbar. Ebenfalls wäre auch eine klassische Jerk/Multikombination mit 100 g Wurfgewicht eine passende Gerätekombination. 

Da es sich bei unseren Handmade Jerks um Unikate handelt, können evt. Farbabweichungen auftreten. 

 
Lieferbar solange der Vorrat reicht.

Handmade Jerkbait „Der Z-Jerk“

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Folge mir auf Zeck+